Ultraschall

Ultraschall ist eine Anwendung, die im weitesten Sinn zur Elektrotherapie zählt. Hierbei wird Strom in hochfrequente Schallwellen von ca. 1MHz umgewandelt.

 

Der Ultraschall wird über einen Schallkopf mit Kontaktgel auf die erkrankte Region aufgetragen und dabei kreisend bewegt. Der Schall wird dabei kontinuierlich oder gepulst abgegeben.

 

Ultraschall erzeugt im Gewebe Druckwellen und damit Vibrationen. Mit Ultraschall-Vibrationen können Weichteilgewebe wie mit "Mikromassagen" behandelt werden. Dabei werden Gewebehormone freigesetzt, die einen Einfluss auf Stoffwechsel und Muskelzustand haben.

 

Ultraschall wirkt schmerzdämfend, durchblutungssteigernd, muskelentspannend und Verklebungen lösend. Er hat auf Geweberegenerationen eine anregende Wirkung und hilft bei der Heilung von Knochenbrüchen.

 

Hauptanwendungsgebiete sind Muskel- und Nervenschmerzen, Sehnenscheidenentzündungen, Degenerationen der Gelenke und der Wirbelsäule oder Narbenheilung.

Termin-Vereinbarung

Bergstraße 20
90607 Rückersdorf

 

Behandlung gewünscht?

Rufen Sie uns einfach an:

0911 24 29 57 20

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktionskarte 2018

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SanaMedic GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.